13. PANAS PÓŁMARATON ŚLĘŻAŃSKI
UWAGA! ZMIANA TERMINU BIEGU!
Start: 24.10.2020 godz. 11:00 [Sobótka Rynek]!

Versailler Vertrag bedingungen

In der Notifizierung sind alle Bestimmungen der genannten Übereinkommen und Verträge zu erwähnen, die, da sie nicht mit den Bestimmungen dieses Vertrags in Einklang stehen, nicht als wiederbelebt angesehen werden. In jedem Fall, in dem der Versicherer nach dem vertragsgemäßen Recht trotz nichtzahlung der Prämien bis zur Kündigung des Versicherungsvertrags an den Vertrag gebunden bleibt, ist er berechtigt, die unbezahlten Prämien mit Zinsen in Höhe von fünf Prozent zurückzufordern. pro Jahr vom Versicherten. Die in Abschnitt IV und im Anhang genannten Erlöse aus der Liquidation feindlicher Gegenstände, Rechte und Interessen werden über die Clearingstellen in der Währung und zu dem nachstehenden Wechselkurs gemäß Absatz d verbucht und von ihnen unter den in der genannten Abschnitt und Anhang festgelegten Bedingungen veräußert. Im Falle von Liquidationen, die in neuen Staaten, die als Verbündete und assoziierte Mächte Unterzeichner dieses Vertrags sind, oder in Staaten, die nicht berechtigt sind, sich an den von Deutschland zu leistenden Reparationszahlungen zu beteiligen, werden die Von diesen Staaten vorgenommenen Liquidationserlöse vorbehaltlich der Rechte der Reparationskommission nach diesem Vertrag, insbesondere nach den Artikeln 235 und 260, , direkt an den Eigentümer gezahlt werden. Ist das gemischte Schiedsgericht, das in Abschnitt VI dieses Teils vorgesehen ist, oder ein von diesem Gericht bestellter Schiedsrichter auf Antrag dieses Eigentümers davon überzeugt, dass die Bedingungen für den Verkauf oder die Maßnahmen, die die Regierung des betreffenden Staates außerhalb ihrer allgemeinen Rechtsvorschriften getroffen hat, dem erzielten Preis ungerechtfertigt beeinträchtigt haben, so haben sie ein Ermessen, dem Eigentümer eine angemessene Entschädigung zu gewähren, die dieser Staat zu zahlen hat. Wird dem Vertrag die Gefahr eingeräumt, so ist der Vertrag unbeschadet der Tatsache, dass die Partei zum Feind wird, wirksam zu machen, so sind die vertraglich geschuldeten Beträge entweder als Prämien oder für Verluste nach dem Inkrafttreten dieses Vertrags erstattungsfähig. Der Versailler Vertrag führte zur Schaffung von mehreren tausend Meilen neuer Grenzen, wobei Karten eine zentrale Rolle bei den Verhandlungen in Paris spielten. [221] [222] Die aufgrund des Vertrags eingeleiteten Volksabstimmungen haben viele Kommentare hervorgerufen. Der Historiker Robert Peckham schrieb, dass die Ausgabe von Schleswig „auf einer groben Vereinfachung der Geschichte der Region beruhte. … Versailles ignorierte jede Möglichkeit, einen dritten Weg einzugehen: die Art von Kompakten, die von der Schweizerischen Föderation vertreten werden; ein zweisprachiges oder sogar dreisprachiges schleswig-holsteinisches Bundesland” oder andere Optionen wie „ein schleswiger Staat in einer lockeren Konföderation mit Dänemark oder Deutschland oder eine autonome Region unter dem Schutz des Völkerbundes”. [223] In Bezug auf das Plebiszit in Ostpreußen schrieb der Historiker Richard Blanke, dass „keine andere streitige volkstümlich angesehene Volksgruppe jemals unter unergelten Bedingungen eine so einseitige Erklärung ihrer nationalen Präferenz abgegeben hat”.

[223] Richard Debo schrieb: „Sowohl Berlin als auch Warschau glaubten, dass die sowjetische Invasion Polens die ostpreußischen Volksabstimmungen beeinflusst hatte.

Komentarze są… niedostępne.

PARTNERZY